Magische Schüttelflaschen / Sensorikflaschen selber machen

Hier kommt ein neuer Basteltipp von uns.

Wir haben jetzt in den Ferien diese wunderschönen Glitzer Schüttelflaschen selber gemacht.

Meine Tochter ist ganz begeistert und hatte viele tolle Ideen für die Füllungen.

Kinder finden die Sensorikflaschen faszinierend und lassen sie ganz automatisch zur Ruhe kommen. Nebenbei wird spielerisch ihre Wahrnehmung geschult.

Magische Schüttelflaschen / Sensorikflaschen selber machen

Weitere Basteltipps von uns:

Kugelbahn aus Papierrollen basteln

Handabdruck und Fußabdruck zu Ostern

Eulen aus Klopapierrollen basteln

Große Seifenblasen selber machen Rezept

Schüttelflaschen

Xanthan Mischung mit blauer Lebensmittelfarbe, nicht geschüttelt

Glitzer Schüttelflaschen

Spülmittel Mischung ohne Farbe mit Goldglitzer und in Streifen geschnittene Überlebensdecke, geschüttelt

Glitzer Schüttelflaschen selber machen

DIY Magische Schüttelflaschen / Sensorikflaschen selber machen

Ihr braucht:

verschließbare Glasflaschen, für Kleinkinder lieber kleine Plastikflaschen

Wasser

klares Spülmittel oder klares Duschgel oder Xanthan (Werbelink)

optional: Lebensmittelfarbe

Für die Glitzerfüllung: Glitzersand, Glitzersterne, Pailletten, Bügelperlen, kleine Mosaiksteine, Federn, Gelperlen, aus Alufolie oder einer Überlebensdecke geschnittene Streifen, selbstgemachtes Konfetti aus Schleifenband

Werbeanzeigen

DIY Magische Schüttelflaschen / Sensorikflaschen selber machen

Und so geht`s:

Wir sind ganz begeistert von der Variante mit Xanthan, weil die Glitzerfüllung schwebt und nicht ganz zu Boden sinkt, siehe blaue Flasche.

Dafür streut ihr unter kräftigem Rühren (am besten mit einem Stabmixer) 1/2 TL Xanthan in 500 ml Wasser.

Das Wasser wird leicht milchig und ihr solltet es mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben.

Diese Mischung gebt ihr dann in eure Flasche und die gewünschte Glitzerfüllung dazu.

Ihr könnt aber auch z.B. 1/3 klares Duschgel oder Spülmittel mit 2/3 Wasser mischen. Dabei gilt, je mehr Duschgel oder Spülmittel ihr nehmt, desto länger schweben die Streuteile in der Flasche.

Tipp: Ihr könnt die Deckel der Flaschen mit etwas Heißkleber verschließen, um ein unerwünschtes Öffnen zu verhindern.

Und bitte den Inhalt der Flaschen nicht in der Toilette entsorgen. Lieber später weitergeben/verschenken.

Viel Spaß beim Basteln

Leonie & Heike

Schüttelflaschen selber machen


Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und ein Produkt kauft, können wir eine kleine Provision erhalten, ohne, dass euch zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass ihr uns unterstützt.

Werbeanzeigen

17 Gedanken zu “Magische Schüttelflaschen / Sensorikflaschen selber machen

  1. Hat leider nicht gut geklappt. Die Mischung Handseife und Wasser wurde komplett trübe und die hinzugefügten Schwebeteile sowie der Glimmer sind nicht gut zu erkennen.
    LG Sabine

    1. Hallo Sabine,
      Handseife verwende ich gar nicht.
      In der Anleitung steht klares Spülmittel oder klares Duschgel oder Xanthan.
      Da musst du dich vertan haben.
      Viele Grüße
      Heike

    1. Hast du Spülmittel verwendet? Dann auf jeden Fall erst schütteln, wenn die Flasche bis an den Rand voll und verschlossenen ist. Etwas Glycerin dazu hilft auch.

  2. Hab die Variante mit dem Xanthan gemacht und hat super geklappt. Hab alles bildlich festgehalten für meine Kindergarten Gruppe damit die kleinen das bei sich zu Hause nachmachen können. Bin total begeistert. Eignen sich auch so super zur Deko wenn man, wie ich jetzt, so tolle Flaschen mit Herzdeckeln nimmt 😍

  3. Wenn ich jetzt z.b klares Spülmittel nehme kann ich das auch mit Lebensmittelfarbe einfärben denn also die Farbe dazu geben?

  4. Sinken die Teile bei der Xanthan Variante trotzdem an bzw bewegen sie sich, wenn man schüttelt? Ist bleiben sie eher wie in einem Wackelpudding, also wackeln zwar aber schwimmen nicht herum? Ich fürchte wenn sie nicht wirklich schwimmen könnte es meinem Sohn schnell langweilig werden 😦 ich würde mich sehr über eine Antwort freuen da ich gerne die Xanthan Variante versuchen aber Frust vermeiden möchte 😉

    1. Hallo Veronika, die Teile bewegen sich mit der Xanthan Variante auch. Ganz leichte Teilchen allerdings etwas weniger. Beim Anrühren auf eine nicht so dickflüssige Konsistenz achten.
      Viele Grüße
      Heike

  5. Ich habe es mit spülmittel gemacht leider habe ich unerwünschten Schaum, hast du einen Tipp was ich anders machen muss ? Und was für wasser brauche ich warmes/kaltes/desteliertes? Also ich habe das erst das spülmittel in ein gefäss gegeben und dann wasser hinzugefügt war das richtig? dann habe ich es mit einem Schneebesen schnell zusammen gerührt

    1. Hallo, ich habe destilliertes Wasser verwendet und das Spülmittel vorsichtig zu dem Wasser gegeben. Erst schütteln wenn die Flasche ganz voll und verschlossen ist. So entsteht kein Schaum.
      Viele Grüße
      Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.