Fliederbeersuppe mit Apfel und Gries

Fliederbeeren oder auch Holunderbeeren sind auf Grund ihres hohen Gehalts an Vitamin C bekannt. Außerdem enthalten sie wichtige Spurenelemente wie Eisen, Kalium und Folsäure.

Aus diesem Grund gibt es bei uns in den Wintermonaten regelmäßig Fliederbeersuppe, um unser Immunsystem zu stärken und so Erkältungskrankheiten vorzubeugen.

Zufällig ist es auch ein weiteres Lieblingsessen meiner Tochter.

Fliederbeersuppe mit Apfel und Gries

Ihr solltet die Fliederbeersuppe möglichst schonend zubereiten (nicht kochen), damit die wichtigen Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

Fliederbeersuppe Rezept

Fliederbeersuppe mit Apfel und Gries

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 l Fliederbeersaft 100 %
  • 250 ml Wasser
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl (zum Andicken) (Werbelink)
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanille Extrakt (Werbelink)
  • 2 Äpfel
  • für den Gries:
  • 500 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 6 EL Dinkelgries
  • 10 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Zimt

Fliederbeersuppe mit Apfel und Gries

Zubereitung:

Die Milch in einen Topf geben und den Gries dazugeben.

Unter Rühren kurz aufkochen lassen.

Vom Herd nehmen, die Butter, den Rohrohrzucker und Zimt unterrühren.

Bei geschlossenem Deckel ca. 20 Min. stehen lassen.

Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.

Den Fliederbeersaft zusammen mit dem Wasser, dem Rohrorzucker und den Apfelstücken in einen Topf geben und erwärmen (nicht kochen).

Das Johannisbrotkernmehl zum Andicken unterkräftigem Rühren ganz langsam einstreuen.

Das Vanilleextrakt unterrühren.

Von dem fertigen Gries mit einem Esslöffel kleine Nocken abstechen, in die Suppe geben und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Leonie & Heike

Meine über 250 Rezepte für eine kohlenhydratarme ( low carb ) Ernährung findest du hier: Rezeptübersicht

Weitere Tipps von uns findet ihr unter anderem hier: plastikfrei leben und Naturkosmetik Selbermachen

Fliederbeersuppe mit Apfel und Gries

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und ein Produkt kauft, können wir eine kleine Provision erhalten, ohne, dass euch zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass ihr uns unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.