Partybrötchen Rezept

Helau und Alaaf ihr Lieben,

wir haben Faschingszeit und ihr ihr habt hoffentlich auch jede Menge Spaß.

Hier bei uns im Norden gibt es leider keine großen Faschingsumzüge, aber wenigstens die traditionellen Faschingsfeiern mit Verkleiden in Schulen, Kindergärten, Sportvereinen u.s.w.

Bei den Kita- und Schulveranstaltungen sind ja oft wir Eltern gefragt und sollen das Buffet zum Stärken der partylustigen Kinder bereichern.

Darum teile ich heute gerne unser Rezept für super leckere Partybrötchen mit euch.

Partybrötchen Rezept

Die Partybrötchen sind einfach und schnell gemacht, schmecken am besten noch warm, können aber auch gut am Vortag, um sie am nächsten Tag mitzunehmen, zubereitet werden.

Bei den Zutaten könnt ihr gerne etwas variieren, z.B. den Mais durch kleingeschnittene Paprika oder Champignons ersetzen.

Weitere Partyrezepte von uns:

Mini Amerikaner Rezept

Gurkenschlange – Kinder Partyfood

Knusprige Herzwaffeln ohne Milch und Weizen

Partybrötchen selber machen Rezept

Partybrötchen Rezept

Zutaten für ca. 15 Stück

  • 6 Cherrytomaten
  • 50 g Mais
  • 80 g Salami oder Schinken
  • 80 g Käse. z.B. Gouda
  • 6 EL gutes Olivenöl (Werbelink)
  • 1 EL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst oder 1 TL Knoblauchpaste (selbstgemacht)
  • 1 EL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Pizzagewürz (Werbelink)
  • 250 g Magerquark
  • 4 EL Milch
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Partybrötchen einfach & schnell Rezept

Partybrötchen selber machen

Partybrötchen

Partybrötchen Rezept

Zubereitung:

Die Cherrytomaten waschen, vierteln und die Kerne entfernen. Dann in kleine Würfel schneiden.

Die Salami und den Käse ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Das Olivenöl mit dem Zucker, dem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Pizzagewürz verrühren.  Den Mais und die Tomaten-, Salami- und Käsewürfel zugeben, verrühren und 10 Min. ziehen lassen (Bild 1).

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit dem Quark und der Milch zu der Ölmischung geben.

Alles gut verkneten.

Aus dem Teig eine lange Rolle formen und diese in 15 Stücke schneiden.

Aus den 15 Stücken Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Im Backofen bei 160° Umluft ca. 30 Min. backen.

Die fertigen Partybrötchen auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und genießen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und habt eine schöne Zeit!

Leonie & Heike

Was steuert ihr gerne fürs Buffet bei? Wir freuen uns immer über Anregungen.

Weitere Tipps, DIY Projekte und Rezepte von uns findet ihr hier: plastikfrei leben,

Naturkosmetik Selbermachen und natürlich kochen

Partybrötchen Rezept

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und ein Produkt kauft, können wir eine kleine Provision erhalten, ohne, dass euch zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass ihr uns unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.