Kategorien
natürlich kochen

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Endlich konnte ich zwei Päckchen Mehl ergattern. Große Freude nachdem ich bei den letzten Einkäufen immer vor einem leeren Regal stand.

Hefe gab es leider immer noch nicht und darum backen wir dieses Jahr mit einem einfachen Quark-Öl-Teig.

Der Teig lässt sich prima verarbeiten und auch ganz einfach ausrollen.

Die Häschen gibt es bei uns zum Osterfrühstück und am Nachmittag zum Osterkaffee.

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Weitere Beiträge von uns: 

Ostereier aus Salzteig basteln – DIY

Osterhasen aus Klopapierrollen basteln

Handabdruck und Fußabdruck zu Ostern

Ostereier bemalen DIY

Ostereier natürlich selber färben

Hasen aus Quark-Öl-Teig

Rezept: Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Zutaten für 2 Bleche:

  • Für den Quark-Öl-Teig:
  • 250 g Magerquark
  • 80 ml Öl
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Vanille Extrakt (Werbelink)
  • 100 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Nach dem Backen:
  • 80 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • optional: Ausstechform Osterhase (Werbelink)

Hasen aus Quark-Öl-Teig backen

Rezept: Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Zubereitung:

Als erstes gebt ihr für den Quark-Öl-Teig den Magerquark, das Öl, die Milch, den Zucker und das Vanilleextrakt in eine Schüssel und verrührt alles.

Dann vermischt ihr das Mehl, mit der Speisestärke, dem Backpulver und der Prise Salz.

Die Mehlmischung gebt ihr zu der Quarkmischung und knetet alles zu einem glatten Teig. Ihr könnt dafür einen Handmixer mit Knethaken nehmen oder alles mit der Hand kneten.

Jetzt könnt ihr entweder Hasen mit der Hand formen (siehe Foto oben) oder den Teig mit einer Teigausrollen und mit entsprechenden Ausstechformen Hasen ausstechen.

Für die Augen haben wir Rosinen verwendet.

Die Hasen verteilt ihr dann auf 2 mit Backpapier ausgelegten Backblechen und backt sie im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Min. bei 150 ° Umluft.

Währenddessen die Butter in einem kleinen Topf schmelzen.

Den Zucker und den Vanillezucker auf einen tiefen Teller geben und vermischen.

Die fertig gebackenen Osterhasen etwas abkühlen lassen, mit der flüssigen Butter bepinseln und in der Zuckermischung wälzen.

Die ersten gleich noch etwas warm genießen.

Frohe Ostern, viel Spaß beim Ausprobieren und bleibt gesund

Leonie & Heike

Weitere Beiträge von uns findest du hier: plastikfrei leben,

Naturkosmetik Selbermachen, natürlich kochen und basteln

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig Rezept

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und ein Produkt kauft, können wir eine kleine Provision erhalten, ohne, dass euch zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass ihr uns unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.