Gegrillte Ananas – Rezept

Neben Fleisch und Gemüse kannst du auch Obst auf dem Grill zubereiten.

Karamellisierte Ananas mit leichter Zimtnote vom Grill ist eine leckeres Dessert und der perfekte Abschluss für einen gemütlichen Grillabend.

Wen du magst, kannst du zu der Grillananas Vanillesauce oder Vanilleeis servieren. Sie schmeckt aber auch so richtig lecker.

Probiere es einfach aus.

Gegrillte Ananas – Rezept

Die Zubereitung ist ganz einfach und deine Gäste werden begeistert sein von der Grillananas als fruchtiges Dessert.

Weitere Rezepte von uns:

Oma’s Eierlikörkuchen Rezept

Nudel-Schinken-Gratin Lieblingsrezept

Pasta mit Pesto, Tomaten, Rucola und Parmesan

Knusprige Herzwaffeln ohne Milch und Weizen

Gegrillte Ananas – Rezept

Zutaten:

  • 1 frische Ananas
  • 3 EL brauner Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • Holz- oder Metallspieße (Werbelink)

Zubereitung:

  • Du kannst, nachdem du die Ananas mit einem Messer von der Schale befreit hast, das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Ananasschneiders in Ringe schneiden, oder die Ananas einfach vierteln, den Strunk entfernen und in längliche Stücke (so wie wir auf den Fotos) schneiden.
  • Die Ananasstücke steckst du dann auf Holz- oder Metallspieße (Werbelink)
  • Danach vermischt du den braunen Rohrzucker mit dem Zimt.
  • Mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreust du dann die Ananasstücke.
  • Zum Grillen stellst du das Grillrost hoch ein und grillst die Ananas am Rand des Grills ca. 6 Minuten bei mehrmaligem Wenden. Die Grillananas ist fertig, wenn das Grillrost braune Grillstreifen auf der Frucht hinterlassen hat.

Tipp für Erwachsene: Du kannst die Ananasstücke vor der Zucker-Zimt-Mischung auch mit etwas Rum beträufeln.

Viel Spaß beim Basteln und Happy Halloween

Leonie & Heike

Weitere Tipps, DIY Projekte und Rezepte von uns findest du hier: plastikfrei leben,

Naturkosmetik Selbermachen, natürlich kochen und basteln

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und ein Produkt kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten, ohne, dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du uns unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.