Kaltporzellan DIY Anleitung

Modelliermasse einfach selber machen – DIY Anleitung für Kaltporzellan / Fakeporzellan

Eine Modelliermasse, feiner als Salzteig und mit einer weißen, matten Oberfläche – das ist Kaltporzellan.

Kaltporzellan kannst du mit wenigen Zutaten ganz einfach selber machen und daraus schönen Schmuck, kleine Figuren, Geschenkanhänger oder Dekoration zu Ostern oder Weihnachten basteln, z.B. Anhänger für den Osterstrauch oder für den Tannenbaum.

Die Herstellung der Kaltporzellanmasse ist schnell und einfach und gelingt dir bestimmt auch auf Anhieb.

Das Gute dabei ist, dass alle Zutaten ungiftig und nicht umweltschädlich sind.

Kaltporzellan ist lufttrocknend, muss also nicht im Backofen gehärtet werden.

Du kannst die Kaltporzellanmasse gut vorbereiten und luftdicht verschlossen einige Tage aufbewahren.

Weitere Bastelideen von uns:

Salzteig Rezept und Bastelideen

Beton Engel selber machen – DIY

Kinderknete selber machen – DIY

Kartoffeldruck – Kinder Basteltipps

Kaltporzellan Rezept

Zutaten:

  • 80 g Speisestärke
  • 100 ml Wasser

Aus dem Rezept kannst du z.B. 24 kleine Anhänger ausstechen.

So geht`s

  1. Natron, Speisestärke und Wasser in einen Topf geben und vermischen.
  2. Die Masse unter Rühren aufkochen, bis sie sich verbindet und zu einem festen Klumpen wird.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse zum Abkühlen herausnehmen.
  4. Die Masse mit 2 EL Holzleim gut durchkneten.
  5. Jetzt kannst du sie direkt zum Basteln/ Ausstechen verwenden oder luftdicht verschlossen aufbewahren.

Wenn du keinen Holzleim hast, kannst du ihn auch weglassen. Uns gefällt das Ergebnis mit dem Holzleim besser, weil die Masse etwas geschmeidiger wird und die Bastelarbeiten immer perfekt gelingen.

Tipps zum Basteln mit Kaltporzellan

  • Wenn dir die hergestellte Kaltporzellanmasse zu trocken ist kannst du sie mit etwas Wasser geschmeidiger kneten.
  • Wenn du vor dem Ausstechen Frischhaltefolie auf die ausgerolllte Kaltporzellanmasse legst werden die Ränder deiner ausgestochenen Formen glatter.
  • Wenn du Anhänger ausstechen möchtest, kannst du das Loch zum Aufhängen einfach mit einem Holzspieß einstechen. Lasse dafür aber mind. 5 mm Platz bis zum Rand.
  • Lasse deine fertigen Kunstwerke unbedingt auf einer glatten, nicht aufsaugenden Unterlage trocknen, z.B. auf einem Teller oder auf einer Lage Backpapier.
  • Lasse deine Kaltporzellankunstwerke langsam bei Zimmertemperatur trocknen. Nicht extra an die Heizung stellen. Wenn das Kaltporzellan zu schnell trocknet können Risse entstehen.
  • Nach dem Trocknen kannst du unschöne Ränder deiner Kunstwerke mit einer Nagelfeile vorsichtig glätten.
  • Du kannst deine Kaltporzellankunstwerke nach dem Trocknen mit Acrylfarben (Werbelink) bunt bemalen, mit Fineliner (Werbelink) beschriften oder mit Papier- oder Serviettenschnipseln bekleben.
  • Für mehr bessere Haltbarkeit und damit sie wasserfest werden kannst du sie auch mit Klarlack lackieren.

Wir hatten viel Spaß beim Basteln und haben zu Weihnachten Christbaumanhänger, zu Ostern süße Hasenanhänger und Schmetterlinge und Herzanhänger für Geschenke aus dem Kaltporzellan hergestellt.

Was hast du aus dem Kaltporzellan / Fakeporzellan hergestellt? Über weitere Ideen und Vorschläge freuen wir uns sehr.

Leonie & Heike

Weitere Tipps, DIY Projekte und Rezepte von uns findest du hier: plastikfrei leben,

Naturkosmetik Selbermachen, natürlich kochen und basteln

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und ein Produkt kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten, ohne, dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du uns unterstützt.

7 Gedanken zu “Kaltporzellan DIY Anleitung

  1. Danke für die tolle Idee und Anleitung. Leider gabs bei uns Risse beim Trocknen und wir hatten die Sachen normal auf dem Küchentisch liegen. Gibts da eventuell noch einen guten Tipp? Danke schon mal

    1. Hallo Sibylle,
      Risse können entstehen wenn das Trocknen zu schnell geht.
      Mögliche Ursachen: Raumtemperatur zu hoch, Luftfeuchtigkeit zu niedrig, falsche Unterlage (darf nicht saugfähig sein), Masse zu dünn ausgerollt
      Wir drücken die Daumen, dass es beim nächsten Mal besser klappt.
      Liebe Grüße
      Leonie & Heike

  2. Hallo, die Idee ist wunderschön, doch bei mir wurde es beim Ausstechen sehr bröselig (beim Kneten war die Masse perfekt).Hätte ich mehr Wasser zugeben sollen?
    Liebe Grüße Patrizia

    1. Hallo, ja, ein wenig mehr Wasser hätte es evtl. verhindert. Du kannst unschöne Kanten aber auch nach dem Ausstechen einfach mit angefeuchteten Fingern glatt streichen.
      Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr.
      Leonie & Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..