Oreo Spinnen und Fledermaus Kekse

Halloween rückt immer näher (31. Oktober) und wir können es kaum erwarten.

Heute haben wir noch ein Rezept, bzw. einen Tipp für eine schnelle Halloween Leckerei ohne Backen für dich.

(enthält Werbung; Markennennung)

Gruselige Spinnen und Fledermaus Kekse

Die Oreo Spinnen und Fledermaus Kekse sind ruckzuck gemacht, denn alles was du dazu brauchst, sind Oreo Kekse, Lakritzschnecken, Zuckeraugen und Zuckerguß.

Wenn du keine Lust hast, stundenlang Teig vorzubereiten und zu backen, dann sind diese schnellen Gruselkekse bestimmt was für dich.

Weitere Halloween Ideen für dich:

Ideen und Süßigkeiten für Halloween

Halloween Geschenktüten aus Tetrapack basteln

Mumien aus Klopapierrollen basteln

Grusel Hände aus Popcorn – für Halloween

Halloween Kürbis schnitzen und haltbar machen

Anleitung: Oreo Spinnen und Fledermaus Kekse dekorieren

Oreo Spinnen Kekse

Zutaten für 14 Stück:

  • 1 Packung Oreo Kekse (14 Stück)
  • 1 Tüte Lakritz Schnecken
  • 14 Paar Zuckeraugen (Werbelink)
  • Fertiger Zuckerkleber (Werbelink) oder selbst angerührter Zuckerguß aus Puderzucker und Wasser

Anleitung:

  1. Die Oreo Kekse aus der Packung nehmen und jeweils den oberen Keks durch leichtes Drehen abnehmen.
  2. Die Lakritzschnecken abwickeln und die Schnüre in ca. 9 cm lange Stücke schneiden.
  3. Auf jeweile eine Kekshälfte 4 Lakritzschnüre legen und dann vorsichtig wieder zuklappen.
  4. Jeweils 2 Zuckeraugen mit etwas Zuckerguß auf den Keks kleben.
  5. Die Spinnenkekse auf einem Teller dekorieren und schon hast du den perfekten Halloween-Snack.

Oreo Fledermaus Kekse

Zutaten für 14 Stück:

  • 1,5 Packungen Oreo Kekse (21 Stück)
  • 14 Paar Zuckeraugen (Werbelink)
  • Fertiger Zuckerkleber (Werbelink) oder selbst angerührter Zuckerguß aus Puderzucker und Wasser

Zubereitung:

  1. Die Oreo Kekse aus der Packung nehmen und jeweils den oberen Keks durch leichtes Drehen abnehmen.
  2. 7 Kekshälften mit einem scharfen Messer in der Mitte durchschneiden.
  3. Jeweils 2 der durchgeschnittenen Kekshälften als Flügel auf eine ganze Kekshälfte legen und ganz leicht andrücken (siehe Foto oben).
  4. Die Kekse dann vorsichtig wieder zuklappen.
  5. Jeweils 2 Zuckeraugen mit etwas Zuckerguß auf den Keks kleben.
  6. Die Fledermauskekse auf einem Teller dekorieren und schon hast du den perfekten Halloween-Gruselsnack.
  • Tipps: Sollten sich die Oreo Kekse nicht leicht lösen, kannst du sie ganz kurz in der Mikrowelle erwärmen.
  • Wenn du keine Zuckeraugen hast kannst du auch bunte Smarties verwenden.
  • Falls du kein Lakritz magst; es gibt auch bunte Fruchtgummi Schnüre.
  • Wenn du die Kekse einen Tag vorher zubereiten möchtest, solltest du sie in einer geschlossenen Keksdose aufbewahren, damit sie nicht weich werden.

Hier geht`s zur Anleitung für gruselige Oreo Mumien und Gehirn Kekse

Viel Spaß beim Nachmachen und Happy Halloween

Leonie & Heike

Weitere Tipps, DIY Projekte und Rezepte von uns findest du hier: plastikfrei leben,

Naturkosmetik Selbermachen, natürlich kochen und basteln

Halloween Oreo Spinnen Kekse

Halloween Oreo Fledermaus Kekse

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und ein Produkt kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten, ohne, dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du uns unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..