DIY Ostereier anmalen

Keine Zeit oder Lust zum Eierfärben?

Macht nix! Schnapp dir einen Stift und los geht’s

Ostereier bemalen Anleitung

Zum Osterfest gehören traditionell bunte Ostereier auf den schön geschmückten Tisch, zum Dekorieren oder Verschenken.

Wenn du es nicht so bunt magst oder das Schlichte bevorzugst, kannst du die Ostereier auch einfach bemalen, beschriften oder mit lustigen Gesichtern verzieren.

Du brauchst dafür nur ein paar gekochte oder ausgepustete Eier, wasserfeste Stifte in schwarz und weiß und etwas Kreativität.

Wenn du im Zeichnen nicht so sicher bist, kannst du deine Motive mit einem Bleistift vorzeichnen.

Man kann auf den Eiern auch prima radieren. Bei ausgepusteten Eiern aber nicht so fest aufdrücken. 😉

Wenn du auch mit Weiß arbeiten möchtest, solltest du die Flächen zuerst ausmalen und danach mit dem Schwarz umranden.

Ostereier bemalen

Ei Nr. 6 scheint da mit Ei Nr. 5 zu flirten und irgendwie gefällt das Ei Nr. 4 gar nicht. Ei Nr. 2 findet es dagegen wohl recht lustig… vielleicht amüsiert er sich aber auch über Ei Nr. 3. Und Ei Nr. 1 träumt von was?  😉

Wenn dir mein Osterbeitrag gefällt, schau doch auch mal hier:

Ostereier natürlich selber färben

 Osternester natürlich selber basteln

Viel Spaß beim Ausprobieren und schöne Ostertage 🙂

Ostereier bemalen DIY

 

Advertisements