50 Ideen für Geburtstagsmitgebsel / Geburtstagstüten

50 Ideen für Geburtstagsmitgebsel / Geburtstagstüten

(Werbung, weil Markenerkennung)

Der Brauch, nach einem Kindergeburtstag, allen kleinen Gästen eine Geschenktüte mit auf den Weg zu geben, ist in unserer Region sehr verbreitet und bei vielen ein liebgewonnenes Ritual. Das war schon bei meinen großen Kindern so und jetzt bei meiner Jüngsten setzt es sich fort. Meine Tochter nennt die Tüten „Mitnachhausenehmtüten“ und freut sich immer sehr, wenn sie ihren Freunden die Tüten zum Abschied schenken darf.

Wir Eltern haben unterschiedliche Bezeichnungen für die Tüten, z.B. Geburtstagstüten, Geschenktüten, Gastgeschenktüten, Partytüten, Mitgebseltüten oder Geburtstagsmitgebsel.

Ja… und diese Tüten stellen uns jedes Jahr erneut vor die Wahl: Was kommt rein?

Falls ihr euch auch gerade diese Frage stellt, habe ich jede Menge Anregungen für euch gesammelt.

Das Aussuchen der kleinen Geschenke sollte aber auf jeden Fall Freude bereiten und kein Zwang sein. Man muss ja nicht alles mitmachen. Und wenn man mit den Kindern auswärts, z.b. auf einem Indoorspielplatz feiert müssen die ja nicht auch noch sein.

Welche Tüten ihr nehmt ist gar nicht so wichtig, Hauptsache sie halten bis die Kinder zuhause angekommen sind. Die Namen sollten aber draufstehen, damit es nicht zu Verwechslungen kommt.

Ihr könnt also fertige Tüten kaufen, Butterbrottüten nehmen oder einfach selbst welche aus einfachem Papier falten und zusammenkleben. Auf einer Geburtstagsfeier haben die Kinder mal kleine Stofftaschen mit Stoffmalfarben bemalt. So hatte jedes Kind eine ganz individuelle Tasche, die wir dann zum Abschied befüllt haben. Oder ihr besorgt kleine Pappschachteln oder Kisten, die die Kinder selber bemalen oder bekleben können.

Zum Inhalt fällt mir noch ein, dass es auch die Gewinne von den Geburtstagsspielen sein können. Auf vielen Geburtstagspartys werden ja Spiele, wie Topfschlagen, Dosenwerfen, Wetthüpfen, Eierlaufen u.s.w. gemacht. Falls ihr dafür Preise vorgesehen habt, können die Kinder diese in den bereitgestellten Tüten sammeln. Ebenso kann es der Inhalt einer Schatzkiste sein, die bei einer Schatzsuche/Schnitzeljagd gefunden wurde oder ihr versteckt gleich alle fertigen Tüten darin.

Werbeanzeigen

Aber nun zu den Mitgebseln:

Für kleinere Kinder fallen mir folgende ein:

Kleine Pixibücher

Partyknete, kleine Dosen (Werbelink)

Tattoos

Aufkleber

Kleine Malbücher

Kleine Igelbälle (Werbelink)

Straßenmalkreide

Stempel

Trillerpfeifen

oder Vogelstimmenpfeifen

Kreisel aus Holz (Werbelink)

Kleine Taschenlampen

Seifenblasen

Kleine Autos

Kleines Puzzles

Kleine Schleichtiere

Kleine Holztiere

Zahnputzuhren (Werbelink)

Zahnbürsten

Zauberhandtücher

bunter Badeschaum

Haarspangen

Flummis

Zauberstäbe

 Und für ältere Kinder:

Buntstifte in Neonfarben, oder silber und gold

Radiergummis

Anspitzer

Lineale

Kleine Maßbänder

Spielgeld

Leuchtstäbe/ Knicklichter (Werbelink)

Kleine Kompasse

Kleine Bastelsets, z.B. Kratzbilder

Malschablonen

Reflektoren für die Fahrradspeichen

Springseile

Gummitwist

Kleine Wasserpistolen (Werbelink)

Schlüsselanhänger

Murmeln

Armbänder

Ketten

Ringe

Kleines Geduldsspiele

Kleine Zaubermalblöcke (Werbelink)

Mini-Buttons

Jojos

Lesezeichen

Mit den Kindern basteln könnt ihr z.B.

Sand-Luftballon-Knautschis (bunte Luftballons mit Sand füllen, gut verknoten und mit lustigen Gesichtern wasserfest bemalen)

Fensterbilder (einfache Vorlagen auf Tonpapier vorzeichen und von den Kindern ausschneiden und mit Transparentpapier hinterkleben lassen)

Sockenpuppen / Sockentiere basteln

Indianerstirnbänder mit bunten Federn basteln

aus Salzteig Kerzenständer oder Aufhänger kneten

Tiermasken aus Papptellern basteln

Schneekugeln selber machen

Perlen zu Ketten oder Armbändern aufziehen

Tassen/Becher bemalen

T-Shirts bemalen

Stofftaschen bemalen

Muscheln oder Steine bemalen

Lesezeichen basteln

Türschilder basteln

Duftbeutel mit Kräutern basteln

aus Kastanien Tiere basteln

mit Acrylfarben auf kleinen Leinwänden malen

Handabdrücke machen

genaue Anleitungen findet ihr super viele im Internet, einfach google fragen

 Beliebt sind natürlich auch Süßigkeiten, wie:

für die Kleinen:

Salzbrezel

Kinderkekse

Fruchtriegel

und für die Größeren:

 Lollis

 kleine Gummibärchentüten

Kaubonbons

Kaugummis

Kleine Schokoladenriegel

Fruchtriegel

Traubenzucker

Essbare Armbänder

Brausepulvertüten

Selbstgebackene Kekse

Selbstgemachtes Popcorn

Selbstgemachte gebrannte Mandeln

Selbstgemachte Schokocrossies

Geburtstagsmitgebsel Idee 3
Geburtstagsmitgebsel Idee 1

Ich denke, da ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel was dabei.

Zum Abschluss noch ein Tipp von mir: Kindergeburtstage sind ein Riesenspaß für die Kinder und oft eine Menge Stress und Arbeit für uns Eltern. Wenn sich die Feier dem Ende neigt, fällt es Kindern oft schwer das zu akzeptieren. Um die Feier ruhig abzuschließen und Tränen zu vermeiden, ist die Ankündigung der Geburtstagstüten eine Möglichkeit, aber auch das Vorlesen einer kurzen Geschichte, das Singen eines Abschiedsliedes oder eine Erzählrunde, in der jeder sagen darf, was ihm am besten gefallen hat, gut geeignet um die aufgedrehten Kinder zu beruhigen auf das Ende der Feier vorzubereiten.

Falls euch noch was einfällt könnt ihr mir das gerne kommentieren. Wir haben noch einige Geburtstage vor uns.

Liebe Grüße

Leonie & Heike

Weitere Bastelideen von mir findet ihr hier: basteln

50 Ideen für Geburtstagstüten

Werbeanzeigen